Bardenhagen-Gruppe

Vom Holzdrechseln zur Drehmaschine

Holzdrechseln Doppelständer-Karusselldrehmaschine STS

Das Drehen bezeichnet die Herstellung von rotationssymetrischen Bauteilen aus Metall. Es wird für die Herstellung von allen Arten von langen und runden Produkten verwendet. Typische Bauteile, die durch Drehen ausgeformt werden, sind alle Arten von Wellen, Lagerschalen, Zahnräder, Buchsen, Stopfen und alle Formen von Gewinden.

Vom Holzdrechseln zur modernen Karusselldrehmaschine

Das Drehen hat seinen Ursprung im Drechseln. Beim Drechseln wird ein Holzstamm in einer Führung eingespannt, in Rotation versetzt und mit einem Schnittwerkzeug bearbeitet. Man unterscheidet die Arbeitsgänge "Räumen" und "Schlichten". Beim Räumen werden Meißel verwendet, die große Mengen an Material abtragen und dem Bauteil die Kontur geben. Das Schlichten bezeichnet die Feinarbeit. Früher wurden dafür raue Steine verwendet, heute wird dafür Schleifpapier eingesetzt.

Mit dem Aufkommen der Dampfkraft wurden neue Lösungen für die Bearbeitung von Metallen gesucht. Aus einem Liter Wasser wird durch Erhitzen 1650 Liter Dampf gewonnen. Der entstehende Druck wurde zum Antrieb von Mühlen, Lokomotiven und Pumpen verwendet. Die hohen Drücke, wie sie in der Dampfkraft eingesetzt werden, sind von Holzkonstruktionen nicht mehr auffangbar. Metall in Form von Guss und Stahl waren die neuen Werkstoffe. Aus der Tradition des Drechselns wurde so die neue Kunst des Drehens.

Aufbau einer Drehmaschine

Drehmaschinen sind Standardgeräte in metallverarbeitenden Betrieben. Die übliche Bezeichnung von Drehmaschinen ist die "Drehbank". In jeder Schlosserei gehört eine Drehbank zur Grundausstattung. Der standardmäßige Aufbau einer Drehbank besteht aus einem Grundgestell, einem Antrieb, einer Einspannvorrichtung und einer Werkzeugführung. Wie beim Drechseln wird für die Bearbeitung des Materials ein Meißel eingesetzt. Dieser wird mit einer hochpräzisen Führung an das schnell rotierende Bauteil herangeführt. Da beim Abtrag des Materials Späne entstehen, wird das Drehen den "Zerspanenden" oder "Spanabhebenden" Fertigungsverfahren gezählt.

Von der Standarddrehbank zur Karusselldrehmaschine

Drehmaschinen sind von kleinen Tischdrehbänken bis zu großen Drehautomaten von mehreren Metern Länge am Markt verfügbar. Die Konzeption von Drehbänken ist ebenfalls höchst unterschiedlich. Bei Standard-Drehbänken werden die zu bearbeitenden Bauteile horizontal eingespannt. Dies ist bei besonders schweren Bauteilen mit großem Durchmesser nicht möglich. Um eine solche Großteilebearbeitung zu ermöglichen, wurde die Karusselldrehmaschine entwickelt.

Armaturen Service

  • Armaturen Reparatur
  • Mobiler Prüfstand
  • Armaturen Werkstattservice
  • Armaturen Ersatzteilfertigung
  • TA Luft Umrüstung
  • Sicherheitsventilprüfung vor Ort


Mehr Information...

Profi Leckabdichtung

  • Abdichtung von Flanschverbindungen
  • Abdichtung von Armaturen
  • Abdichtung von Rohrbögen
  • Abdichtung von Stopfbuchsen
  • Abdichtung im laufenden Betrieb


Mehr Information...

Wärmetauscher Service

  • Wärmetauscherrohre Prüfung
  • Wärmetauscherrohre Reparatur
  • Sleeving von Wärmetauscherrohren
  • Preferred Service Partner der EST Group


Mehr Information...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.